Attitude & Politics
Billy Bragg live in der Fabrik: Der Supercharger war da

Billy Bragg live in der Fabrik: Der Supercharger war da

Billy Bragg live in der Fabrik? Das war doch eine der Locations, die früher alles Neue nicht verstehen konnte. Gehört Mr. Bragg mittlerweile vielleicht doch zum harmlosen „linken Kultur-Establishment“ – als Ablösung für Wacker, Wader oder Degenhardt? Das ist doch zu einfach. Der fast 60-jährige Barde ruht sich nicht auf alten Wahrheiten aus. Natürlich kennen...
Eine von 1000 Gestalten

Eine von 1000 Gestalten

Es sollte eine Kunstaktion im Rahmen der G20-Proteste werden: “Die 1000 GESTALTEN sollen eine Gesellschaft verkörpern, der das Gefühl dafür abhanden gekommen ist, dass auch eine andere Welt möglich ist.” – so die Veranstalter. Und ich war mittendrin.
Webmontag Hamburg: Internet Of Things - wenn Ingenieure Gott spielen

Webmontag Hamburg: Internet Of Things – wenn Ingenieure Gott spielen

Von Sensoren, freien Netzen – und einer automatischen “Zukunft”. This is a rant – i’m afraid. Das “Internet of Things” ist in aller Köpfe. Was vor einigen Jahrzehnten noch der selbst-nachbestellende Kühlschrank sein sollte, ist mittlerweile die komplett automatisierte Liefer- und Wertschöpfungskette. Es ist also kein Wunder, dass der Mensch bald umgebaut werden muss, um da noch...
40 Jahre "Nazi-Rock aus England"?

40 Jahre “Nazi-Rock aus England”?

“We mean it – maaaaan!” 40 Jahre Punk Zum ersten Mal wahrgenommen habe ich Punk und die Sex Pistols in der BRAVO. Deren Korrespondentin (Frances Schoenberger?) war fix und konnte schon im Herbst 1976 die neue Mode in Londons City erkennen. Also gab es – bevor die ersten Töne auf Tonträger erschienen – Berichte über...

Hilsberg: Wichtiger für Hamburg als Dohnanyi?

Soweit ist es also gekommen: Wir (49erPlus) betrachten unsere Menschwerdung in kleinen Setzkästen. Aufgepiekst und für wichtig befunden. Während in England gerade die große Touristen-Attraktion “40 Jahre Punk” kuratiert wird – mit einer kleinen, trotzigen – und sicher auch kalkulierten – Protestaktion des Sprosses von Malcolm und Vivienne, schickt hierzulande das Goethe-Institut die “Genialen Dilletanten” durch...
MINT oder Fair?

MINT oder Fair?

Seit Weihnachten gibt es “endlich” ein eigenes Heft für deutsche Schallplatten-Sammler. Es heißt “MINT”, so wie die Beschreibung für eine absolut neuwertige Scheibe. Doch beim Cover hat man sich zumindest eher für gebraucht entschieden; es sieht fast so aus, wie das “Rolling Stones Vinyl Special” von vor ein paar Monaten. Dafür gibt es ein farbiges...
Adele, nicht mehr singen, bitte!

Adele, nicht mehr singen, bitte!

Liebe Adele, ich kann nicht mehr. Deine Musik ist in kürzester Zeit von gutem Mainstream zu unhörbarem Musical-Schmock geworden. Dabei hatte alles so gut angefangen: Zeitgleich mit Duffy wurdest Du als “neue Amy” in die englische Musikszene gedrückt – auch wenn das natürlich Euch nicht wirklich geholfen hat. Während erstere mit einem guten Popsong inkl. Northern...