Punk
Schon wieder verpasst? The Idles live im Knust

Schon wieder verpasst? The Idles live im Knust

Nach dem großartigen Gig im Molotow im letzten Jahr – diesmal im Knust: The Idles wieder in Hamburg – nur voller, länger, lauter! Und so sah es auch das Publikum: 80 % Männer, die fast reflexartig ihre gelernten Rock-Verhaltensweisen ausübten: pogoen, gröhlen und irgendwas mit Zeigefingern. Dabei sind die Idles bewusst keine maskuline Band. Sie...
The Slits eröffnen mein Reeperbahn Festival 2018

The Slits eröffnen mein Reeperbahn Festival 2018

Keine “Frauenband” – keine “Musiker” “We’re not musicians”, Sängerin Ari Up ließ schon früh keinen Zweifel aufkommen: The Slits waren keine Frauenband – sie waren eine Gang, bei der Frauen auf die ihnen gesellschaftlich zugeteilten Rollen pfiffen. Und um das unüberhörbar zu machen, begleiteten sie das zeitgemäß mit Instrumenten. Das Interessante daran ist der “double-punk-approach”....
Danny Fields zeigt seine Ramones

Danny Fields zeigt seine Ramones

“It was a lonely tuesday evening in 1975”, so beginnt Danny sein Ramones-Märchen. Eigentlich wollte er etwas über Patti Smith schreiben, die live im CBGB’s auftreten sollte. Aber Johnny, Joey, Dee Dee und Tommy nervten ihn so lange, bis er schließlich einwilligte, zu ihrem nächsten Konzert zu gehen. Nach 40 Jahren: Danny Fields zeigt seine...
Johnny Moped in Hamburg: Punk Rock aus der alten Motoröl-Dose

Johnny Moped in Hamburg: Punk Rock aus der alten Motoröl-Dose

Was hat mich da geritten? Die Nostalgie? Der erste Auftritt einer alten Legende?1 Oder nur der alte Hype-Schlachtruf: “AUSVERKAUFT”. Es ist nicht mehr ganz nachzuvollziehen: Johnny Moped in Hamburg live – und ich war dabei. It was 40 ago today….. Angefixt von den frischen Sounds, griffen wir damals nach (fast) allem, was irgendwie PUNK (Nazi-Rock aus...
Der Schneckengottt: Jens Rachut schleimt rum

Der Schneckengottt: Jens Rachut schleimt rum

Jetzt also auch der Rachut, dachte ich. Nachdem Kamerun, Schamoni und die Studio Braun-Posse das Schauspielhaus “eroberten”, ist jetzt auch Dackelblut-, Blumen-am-Arsch-der-Hölle-, Kommando-Sonne-nmilch-  und Oma-Hans-Tausendsassa Jens Rachut mit “Schneckengottt” am letzten Ort gelandet, wo man mit so etwas wie “Kultur” noch ein bisschen Geld verdienen kann: am Theater. Der Grund: “Ich bin da so reingerutscht“. Aber:...
Idles live in Hamburg: irgendwie dann doch Punk

Idles live in Hamburg: irgendwie dann doch Punk

(Update: Hier zum Text über das Konzert im Knust) Wenn es im POP um Lieder über Mütter geht, dann werden oft die kruden, inzestuösen Zeilen von Jim Morrissons “The End” bemüht. Dass es auch anders geht, bewies dieses Jahr eine Band aus Bristol. Die Idles live in Hamburg – da war nicht Deine übliche Indie-Band zu...
Tapete Records im Knust: Legenden zum Schnäppchenpreis

Tapete Records im Knust: Legenden zum Schnäppchenpreis

Wie wär’s? Ein Abend mit Jools Holland, Neil Tennant begleitet von den Buzzcocks, ein etwas nervender Morrissey mit seinen Söhnen dazu zeitversetzte Dinosaur Jr, eine Melange aus den Shop Assistants und Spacemen 3 – und am Ende spielen The Jam ihr Album „All Mod Cons“. So feierte Tapete Records im Knust.1) Gottseidank Nicht In England...