Smile Now, Cry Later - Soul Stew November 2019

Smile Now, Cry Later - Soul Stew November 2019

Auch im November: viel Soul, ein bisschen Ghana, neuer, alter Hip Hop und Konzertrückblicke zu Bobby Oroza und Douniah & High John. Ach ja, Version Excursion gibt es auch wieder. Mit dabei: The Sylvers, Gang Starr, Kinderzimmer Productions, Isaac Birituro & The Rail Abandon, Don Blackman, Dusty Donuts, Sudan Archive und...
Latest entries
MusicWorX Pitch 2019: All About The Benjamins?

MusicWorX Pitch 2019: All About The Benjamins?

Es geht mal wieder um Businessmodelle, Digitalisierung, Hoffnungen auf das (ganz) große Geld, wenn die Kreativgesellschaft Hamburg zum sechsten Mal zum MusicWorx Pitch einlädt. Doch diesmal dreht es sich überraschenderweise auch um fast vergessene Hauptpersonen: Musikerinnen und Musiker. Dass die disruptiven Geschäftsmodelle von Spotify und Deezer sowie der Einstieg von großen Veranstaltern und Labels ins...
Bobby Oroza: Im Live-Casting für Mr. Tarantino

Bobby Oroza: Im Live-Casting für Mr. Tarantino

Er ist Finnlands Beitrag zur "Next Wave of Retro Soul"©: Bobby Oroza - und er besuchte Hamburg zum zweiten Mal in sechs Wochen. Diesmal als Headliner.  Die großen Soul-Helden leben oder touren oft nicht mehr. Doch die Nachfrage nach Soul Musik Live auf der Bühne ist größer denn je. Das beweisen die Erfolge von Sharon...
Douniah & High John: Neo Soul aus Old Hamburg

Douniah & High John: Neo Soul aus Old Hamburg

Douniah & High John luden zum Debüt-Release ins kuschelige Turmzimmer im Bunker*. Und es knistert von Anfang an. Was die ersten, vorab veröffentlichten Tunes andeuteten, wird heute Abend veredelt. Das liegt nicht nur an der Ergänzung durch Putcha Kuti (?) am Saxofon, sondern vor allem an der Präsenz von Douniah. Ein Blick in die leuchtenden...
Boy Division: Sweet Dreams are not made of this

Boy Division: Sweet Dreams are not made of this

Hamburgensie #2. Schallplatten mit Hamburg-Bezug - war da nicht noch was? Aber natürlich, Cherie. Die Hanseplatte, der zweitaufgeräumteste Schallplattenshop der Hansestadt (nach Freiheit & Roosen), lag nur drei Fahrradminuten von Hamburgensie #1 entfernt. Und dort wartete Hamburgs zweitbeste Band (nach den Beatles) auf ein ausgesuchtes, fachkundiges Publikum: Boy Division. Ist es Hartnäckigkeit, Alternativlosigkeit oder blanker...
Dance At Home - Soul Stew Oktober 2019

Dance At Home - Soul Stew Oktober 2019

Noch ganz beseelt vom 13. Hamburg Soul Weekender und dem Auftritt von Durand Jones & The Indications (siehe auch Konzertbericht). Von Letzteren gibt es auch in dieser Sendung exklusive Live-Aufnahmen sowie weitere schmachtende Sweet Soul Sounds. Dazu melancholischer, aufgeklärter Old Men-Hip Hop von Trettmann und dem wiedererstarkten Common - und der großartigen Sampa The Great....
Hamburg Vinyl: Als die Hansestadt noch Musikstadt war

Hamburg Vinyl: Als die Hansestadt noch Musikstadt war

Hamburgensie #1: Jimi Hendrix vor einer Villa in Harvestehude, Sonny & Cher vorm Atlantic, The Clash live in der Markthalle, Udo Lindenberg posiert vor der Großen Freiheit - das sind die Motive, bei denen der gemeine Hanseat seine Heimatstadt als Musik-Metropole wähnt. Auch wenn die Zeit von geeigneten Plätzen und Sendeplätzen fast vorbei ist. Ein...
Good Times - Soul Stew September 2019

Good Times - Soul Stew September 2019

Hamburgs hardest working soulful radio show: Dabei: Ticketverlosung für Norman Jay (ist leider vorbei) Bobby Oroza (mit Shout Out), einem Lebenszeichen der Kinderzimmer Productions sowie unveröffentlichtem Soul aus den 60ern und 70ern - denn der Soul Weekender kommt. Abgeschmeckt mit Konzerttipps, einem tollen Song der Liga und Infos für die kommenden Wochen. Tune in  ...