Protokoll einer Beinahe-Trägodie

Deutschland gegen irgendwen

Zeitschindende Moderation

„Bernd zieh das Trikot aus“

Fußball lebt Aberglaube

Schalte nach hier, Schalte nach dort

„Deutschland gewinnt 4:0. Gosen macht zwei Tore“

Geblökt in dargereichtes Mikrofon

Von glasigen Augen aus glatten Gesichtern

Copy/Paste aus der Zeitung

Hymen-Pathetik

Hände auf Herzen

Soldaten-Frisuren

Tunnelblicke

Die Fahne im Wohnzimmer

Verhaltener Anfang

Ballbesitz für Excel

Ein Tor für die Nicht-Deutschen

Auf einmal wird's knapp

„Bernd, nun zieh endlich das Trikot aus“

Fußball ist Aberglaube

Gedribble gegen Mauern aus Beinen

Parallelspiel hilft nicht

Ein Tor wird überprüft

Nun nur noch Platz vier

Nun nur noch nach Hause fahren

Der Jogi, der Hansi,

Die Flips sind schon alle

Das zweite Bier auch

Dann doch etwas Hoffnung

Durchs andere Spiel

Jetzt braucht es einen Ruck

„Bernd, nun zieh endlich das Trikot aus“

Halbzeit herbei gesehnt

 

Ein Müller soll‘s richten

Es ist noch ein weiter Weg

Zum vier zu Null

Kein Gosen in Sicht

Auch kein Bier mehr

Es wird dann nicht besser

Tut nur noch mehr weh

In Beinen und Augen

Denn weiter Verdaddeln

Blitztabelle Blitzkrieg

Frankreich rettet Deutschland

Huch Portugal kann doch

Endlich der Ausgleich

Waaaaaaaas?

„Bernd, nun zieh endlich mal das Trikot aus“

Der Spielleiter zerknirscht

Im Westen nichts Neues

Analysten analysieren

Jetzt auch Prosecco leer

Dann: Kamikaze Tor

Die Vuvuzela klagt allein

Es gibt noch Weißwein

Für den zweiten Platz

Gegen England helfen dann nur Elfer

Spekulationen im Studio

Spekulationen im Wohnzimmer

Spekulationen auf Twitter

"Bernd, Du kannst Dein Trikot anbehalten."