...oder: Chaka's waiting at the Bus Stop.

Kurzer Rückblick

Ja, genau Chaka - die von "Ain't nobody", "I'm ev'ry Woman" und "Ch-Ch-Cha-Ka-Khan" (Grandmaster Melle Me) aka "I Feel For You". Nach Gastauftritten bei De La Soul, leben in Mannheim (of all places!) einigen Jazz- und Cover-Tourneen will sie es zehn Jahre nach dem letzten Album "Funk This" doch noch mal wissen.

Chaka Khan Like Sugar 12" RecordJetzt also die neue Single als Vorbote eines Albums. Diesmal reiht sich Switch (M.I.A. Santogold, Tricky, Beyonce) aus UK in die lange Produzentenriege Chakas ein. Und natürlich wird die Werbetrommel gerührt - weil Musik-Veteranen natürlich auch Fans in Funk, Presse und Fernsehen haben. Das müsste sich doch auszahlen!

Aber: Wie gut ist denn nun der Song?

Der Motor springt an und ein Disco-Beat straight-outa-Soul-Train nimmt Fahrt auf. Aktuelle quirky Sounds sorgen für Kompatibilität. Und dann..... passiert nicht viel mehr, der Song tuckert vor sich hin. Ein Lied zum Tanzen - aber nicht zum Singen, Hoffen, Träumen, Weinen. Zugegeben, das Video ist unterhaltsam - aber wo ist Chaka? Für das Rampenlicht ist sie dem Marketing möglicherweise zu alt oder zu dick. Man bucht ihren Namen, ihre Marke und hofft auf die Geldbörsen der alten Fans und ein paar jungen, die eigentlich lieber ihren damaligen Hit hören möchten. Für die Erinnerung darf sie dann auch mal ein bisschen röhren. Dabei wiederholt der Text altbekannte Weisheiten wie: "It's like sugar, so sweet, Good enough to eat, When you feel the funk get me, Get up on your feet".

Aber Moment mal, das ist überhaupt nicht neu!

"It's like sugar, so sweet, Good enough to eat, When you feel the funk get me, Get the fuck, you'll be" hieß es vor 43 Jahren von der Fatback Band. Und nicht nur die Zeilen sind entliehen.

Auch wenn das Original nun bestimmt nicht mehr den aktuellen Hörgewohnheiten entspricht: Mit "Like Sugar" wird Chaka nur noch einmal schnell durch den Thermo-Mix gejagt. Und dem Reflex vieler Koryphäen zum Trotz. Auch wenn Fantastillionen-Preise für die limitierte Vinyl-Maxi gezahlt wurden, diese Single ist auch bei euphorischen Fans in wenigen Wochen wieder vergessen. Schade.

Wertung: 4/10

Quickie Reviews
Eine frische Kolumne im Soul Stew Blog für schnelle Reviews neuer Songs und Sounds.